Wie ist es möglich, dass gerade Ihnen kein Pigment in deiner tätowierten Haut geblieben ist? Die Immun-, Lymph- und Hormonsysteme beeinflussen die Fähigkeit Ihrer Haut das Pigment zu absorbieren. Alle diese und noch andere Faktoren, wie Trinken, Essen, Rauchen, Alkohol, Drogen, Kaffee, etc., haben direkte und indirekte Auswirkungen auf der Ablagerung von Pigment in der Haut. Bei Verlust von Pigment aus der Haut geht es um keine schlechte Tätowierung despermanenten Make-ups durch die Kosmetikerinnen und ihren Fehler, sondern es kann eine schlechte Pflege nach der Tätowierung oder Eigenwirkung Ihrer Haut, vor allem in der ersten Nacht nach der Tätowierung, eine Grund sein. Deine Haut arbeitet hart und sie heilt.Wieviel Pigment sie behält kann weder direkt von Ihnen oder mir beeinflusst werden! Selten können Körperfunktionen wie Immun-, Lymph- und Hormonsystem dafür sorgen, dass es zu einem Pigmentausfall der Haut kommt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, weil niemand den menschlichen Körper perfekt beherrscht. Aus meiner langjährigen Erfahrung weiß ich, dass 80% der Frauen nicht einmal eine nachträgliche Tätowierung (Korrektur) benötigen, weil sie nach dem ersten Tattoo schön satt tätowiert bleiben. Korrektur (anschließendes zweites Tattoo) empfehle ich aber immer, um die Hautfarbe und -pigmente bis zu 5 Jahren zu intensivieren.