Für das permanente Make-up verwende ich derzeit die besten, hochwertigsten und bewährtesten Naturpigmente, die sich nicht negativ auf die Gesundheit der Kundinnen auswirken. Sie sind farbbeständig, langlebig, enthalten keine Schwermetalle und verursachen keine Allergien. Permanentes Make-up erfolgt ausschließlich mit natürlichen Pigmenten, die dafür geeignet sind.Aber der Experte muss ihre richtige Mischung kontrollieren, sonst kann eine unerwünschte Farbänderung in der Haut auftreten. Wenn Sie ein unerwünschtes Färbeergebnis vermeiden möchten, lassen Sie sich nicht beiunerfahrenen Leuten tätowieren, und auf keinen Fall in keine Hauttiefe von mehr als 1,2 mm (dann ändert sich die Hautfarbe) oder mit synthetischen Farben, die für ein klassisches Hauttattoo entwickeltwurden. Das Tätowieren in die Hauttiefe von 2 bis 3 mm bedeutet automatisch "Tätowierung für immer" und verändert auch die Farbe der Haut in unerwünschte Farbtöne mit dem Risiko von möglichen Hautallergien.